Header Bild

Kopfschmerzen, hohes Fieber, bleibende Spätschäden – das können die schlimmen Folgen eines Zeckenstiches sein. Dabei ist der Zeckenstich selbst meist völlig schmerzlos und der Übeltäter winzig klein. Doch deswegen ist ein Zeckenstich noch lange nicht harmlos.

Zeckenschutz

Schlimmer als ein Sack voller Flöhe – dieser Halbsatz fällt sicher häufig im Zusammenhang mit Klassenfahrten. Dabei ist ein anderer Parasit viel präsenter: die Zecke. Aber wie macht sich ein Zeckenstich bei Kindern bemerkbar?

Zeckenschutz
Die Golfsaison steht bereits in den Startlöchern und auch kleine Spinnentiere sind längst aktiv: Zecken. Auch wenn das Grün auf dem Golfplatz meist kurz gestutzt ist, können Zecken sowohl im Gras als auch im üppigen Rough oder in Waldstücken lauern und durch Abstreifen an der Haut oder Kleidung des Golfers mit ihm in Kontakt kommen.
Zeckenschutz

Die Wälder erkunden, über Wiesen und Hügel tollen oder aber die Fauna hautnah beobachten: Für Kinder stellt der Ausflug in die Natur ein Abenteuer mit viel Erlebnis- und Lernpotenzial dar. Insbesondere in Waldkindergärten sind die Kleinen viel im Freien. Dabei ist Vorsicht geboten.

Zeckenschutz

Wer freut sich nicht auf den Frühlingsbeginn? Die Tage werden länger, Bäume und Blumen fangen an zu sprießen und bei Spaziergängen weht einem der Frühlingsduft um die Nase. Doch wir sind nicht die Einzigen, die sich auf die wärmere Jahreszeit freuen – auch die Zecken werden wieder aktiv.